Festivals

IBA’27-Festivals

Für die Jahre 2023, 2025 und 2027 sind IBA’27-Festivals der experimentellen und temporären Architektur geplant. Die Festivals geben bereits vor dem Präsentationsjahr Einblicke in Arbeitsweisen, Projekte und Ideen und sind Plattformen für Gespräche, Präsentationen und Experimente. Ihre Bauwerke demonstrieren die in der Region Stuttgart einzigartige Kompetenz im seriellen und Leichtbau, sie zeigen digital integrierte Planungsprozesse, experimentieren mit neuen Baumaterialien, Energiekonzepten und Bautechniken. Sie sollen Spiel- und Experimentierfeld für Studierende und Forschende, Kreative und Praktiker sein und ermöglichen einen niederschwelligen Zugang zur IBA’27.

Holzpavillon auf der BUGA Heilbronn
Bild: Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH

share

Logo IBA27