IBA’27-Markt der Innovationen

IBA’27-Markt der Innovationen

Der »IBA’27-Markt der Innovationen« vernetzt Anbieter:innen neuartiger Produkte, Konzepte und Werkzeuge rund um das Thema Bauen mit Projekt-Verantwortlichen, die auf der Suche nach Innovationen sind, die noch nicht den Markt erreicht haben. Weitere Infos ↓

Der Markt der Innovationen ist ein Angebot der IBA’27 in Zusammenarbeit mit der Hochschul- und Wissenschaftsregion Stuttgart e.V.


Über den IBA’27-Markt der Innovationen

Projekte finden Lösungen, Entwickler:innen finden Anwendungsobjekte: Der IBA’27-Markt der Innovationen steht allen offen, ob aus der Region Stuttgart oder der ganzen Welt.

Insbesondere Akteur:innen aus dem IBA’27-Umfeld (IBA’27-Projekte, IBA’27-Netz oder auch Arbeitsgruppen aus dem IBA’27-Forum) sowie Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Start-Ups und Kommunen sind eingeladen, ihre Innovationen und Wissen (Angebote) wie auch bestehende Probleme und Fragen auf der Suche nach einer konkreten Lösung (Gesuche) vorzustellen.

Vorgestellt oder gesucht werden innovative Produkte, Prozesse, Konzepte und Lösungsansätze, Modelle mit Pilotcharakter (nicht zwingend mit Zulassung) oder anwendungsreife Forschungsergebnisse. Im Mittelpunkt steht dabei jeweils die praxisorientierte Anwendbarkeit eines Konzepts oder einer Idee – oder die Suche nach Lösungsansätzen für konkrete Herausforderungen.

Der IBA’27- Markt der Innovationen ist hingegen nicht der richtige Ort zur Präsentation kompletter laufender Forschungsvorhaben, ganzer Institutionen oder (IBA-) Projekte, von pauschalen Vernetzungsanfragen, kommerziellen Beratungsleistungen, Expertisen oder bereits etablierten Produkten und Dienstleistungen.

teilen

Logo IBA27