Zauberwürfel

living out of the box with tiny flats

Mit dem »Zauberwürfel« soll ein Gebäude aus nachhaltigen Rohstoffen entstehen, dessen Bau- und Wohnkosten dadurch verringert werden, dass Flächenverhältnisse verändert werden. Anders als in einem konventionellen Wohngebäude, in dem jeder Wohnung individuelle Räume wie Küche, Lagerräume, Bad zugordnet sind, wird hier darauf geachtet, die Balance zugunsten gemeinschaftlich genutzter Flächen zu verlagern. So kann der Einzelbedarf an Fläche verringert werden (»Tiny Flat«). Eine Großküche mit professioneller Ausstattung spart Fläche vieler einzelner Küchen. Ähnlich einem Zauberwürfel sind die Wohnflächen durch flexible Raumflächen wandelbar, Wände können beispielsweise verschiebbar gebaut werden. Das Vorhaben sucht einen Standort in der Region Stuttgart.

teilen

Logo IBA27