19.01.22

AG Stammtisch: »Storyporting in Transformationsprozessen«

Wir befinden uns in einem »kommunikativen Klimawandel« sagt der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen. Statt zu argumentieren, wird hochemotional über gefühlte Wahrheiten gestritten. Die Kommunikationsmethode »Storyporting« schlägt eine Lösung vor: Sie verbindet seriöses Storytelling mit fakten- und evidenzbasiertem Reporting. Daraus entsteht eine Kommunikationsform, die u.a. Emotion und Kognition, subjektive Wahrnehmung und zukunftsorientierte Analyse verbindet.

Beim nächsten digitalen IBA’27 AG-Stammtisch am Mittwoch, 19. Januar, um 17.30 Uhr stellt Rainer Nübel, Hochschulprofessor für Medien- und Kommunikationsmanagement, Storyporting vor. Er hat die Methode selbst mitentwickelt. Ein besonderer Fokus liegt darauf, wie Transformationsprozesse von dieser Methode profitieren können.

Rainer Nübel und Andreas Bulling (Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, HfWU) haben die Kommunikationsplattform »Gutes Morgen zusammen!« gemeinsam konzipiert. Seit 2018 ist sie ein Teil des IBA’27-Netzes und wird in der Region Stuttgart in verschiedenen Formaten umgesetzt. Wie diese Plattform weiterentwickelt und genutzt werden kann, soll beim Stammtisch ebenfalls thematisiert werden.     

Termin

am 19.01.22, um 17.30 Uhr
per Zoom
Mehr über den Stammtisch

Die Präsentation von Rainer Nübel finden Sie auf der [21]ZONE, der Plattform für das IBA’27-Forum.

Termin

19.01.22

Logo IBA27