11.02.22 25.04.22, 13:00 19:00 Uhr

Impulse für die IBA #6: Muss die Kirche weg? Kirchenleerstand und Quartiersentwicklung

Kirchenleerstand und Quartiersentwicklung: Der Abriss einer Kirche polarisiert, egal für welchen Zweck die Bagger an den Mauern reißen. Kirchen sind Orte der Gemeinschaft und geben Quartieren eine Identität. Doch viele sind in die Jahre gekommen, die Besucher bleiben aus, neue Bedürfnisse entstehen. Die Veranstaltung erörtert, welche Zukunft leer stehende Kirchen und ihre Grundstücke im Quartier haben. Die Frage nach Abriss oder Erhalt stellt sich – egal ob in der Stadt oder im ländlichen Raum. Die Tagung will Mut machen, das sensible Thema auf die Agenda zu setzen und zeigt mit regionalen und überregionalen Beispielen Perspektiven des Möglichen auf.

Veranstalter: Dialogforum der Kirchen in der Region Stuttgart, Evangelische Akademie Bad Boll 

Programm

12.30 Uhr Ankommen und Imbiss

13.00 Uhr Begrüßung und Einführung

13.15 Uhr Keynote: Kirchenräume im Wandel – Chancen fürs Quartier?
Prof. a.D. Kerstin Gothe, Stadtplanerin und Architektin, gothe-partner

13.50 Uhr Impuls – Gott wohnt im Quartier!
Pfarrer Prof. Dr. Ralph Kunz, Lehrstuhl für Praktische Theologie, Universität Zürich, Zürich

14.10 Uhr Pause

14.30 Uhr Geschichten vom Gelingen

  • Kirche geht – Gemeinschaft bleibt. Quartier St. Vinzenz Pallotti in Stuttgart-Birkach
    Christoph Welz, Prokurist, Leiter Technische Projektentwicklung, Siedlungswerk GmbH Wohnungs- und Städtebau, Stuttgart
    Sr. Marie-Pasquale Reuver, Quartierspastoral Pallotti Areal Stuttgart-Birkach
  • Kirche im neuen Gewand. Die Frohbotschaftskirche Hamburg-Dulsberg
    Pastorin Maren Wichern, Hamburg
  • Von wegen nix zu machen, Umbau Martinskirche Stuttgart
    Aaron Werbick und Gerald Klahr, Architekten, Studio Prinzmetal, Köln/Stuttgart

15.15 Uhr Vom Abbruch zum Aufbruch: Das Johannesforum in Wendlingen am Neckar
Pfarrer Peter Brändle, Wendlingen am Neckar
Diakon Götz Kanzleiter, Aufbruch Quartier

16.00 Uhr Pause

16.15 Uhr Wie weiter im Quartier? Die Christus-Erlöser-Kirche in Stuttgart-Botnang
Pfarrer Werner Laub, Gesamtkirchengemeinde Stuttgart-West/-Botnang
Sacha Rudolf, Architekt und Projektleiter der IBA’27 StadtRegion Stuttgart GmbH
Dr. Thomas Schwieren, Diözesanbaumeister, Diözese Rottenburg-Stuttgart

17.00 Uhr Podiumsgespräch: Vom Reden ins Handeln kommen – Perspektiven für Gemeinden und ihre Kirchen
Prof. Susanne Dürr, Vizepräsidentin Architektenkammer BW, urbi_et Karlsruhe
Dr. Thomas Schwieren, Diözesanbaumeister, Diözese Rottenburg-Stuttgart
Gerald Wiegand, Leiter Referat Bauberatung, Evangelische Landeskirche Baden-Württemberg

18.30 Uhr Resumee und Abschluss der Veranstaltung

Impulse für die IBA

Die Veranstaltungsreihe »Impulse für die IBA« begleitet den Prozess der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart. Ziel ist es, sich mit den Herausforderungen rund um die Forderung nach »nachhaltigem und zukunftsorientiertem Leben, Wohnen und Arbeiten« auseinanderzusetzen.

Die »Impulse für die IBA« sind eine gemeinsame Initiative der Evangelischen Akademie Bad Boll und des Dialogforums der Kirchen in der Region Stuttgart.

Termin

25.04.22, 13:00 19:00 Uhr

Anmeldung

Zur Anmeldung

Frist: 20.04.22

Veranstaltungsart

Präsenzveranstaltung

Ort

Haus der Katholischen Kirche
Eugen-Bolz-Saal
Königstraße 7
70173 Stuttgart
Für Kalender speichern (ICS)

teilen

Logo IBA27