Dr. Raquel Jaureguízar

Projektleitung

T +49 711 99 58 73-23
raquel.jaureguizar@iba27.de

Raquel Jaureguízar ist derzeit in Familienpause.

Raquel Jaureguízar, geboren 1986 in Madrid, studierte Architektur und Stadtplanung an der Technischen Universität Madrid und an der Universität Hannover. 2017 promovierte sie an der Universität Stuttgart am Institut für Architekturgeschichte (ifag). Berufserfahrung sammelte sie in verschiedenen internationalen Büros, unter anderem in Madrid, Paris, Hannover und Stuttgart mit dem Schwerpunkt Wohnungsbau und öffentliche Gebäude. Ihre Leidenschaft ist die Weissenhofsiedlung, durch die sie seit 2013 Führungen gibt. Außerdem ist sie Mitglied im Verein Freunde der Weissenhofsiedlung und des Deutschen Werkbunds Baden-Württemberg.

Seit Herbst 2018 ist sie Projektleiterin bei der IBA’27. Ihre Schwerpunktthemen sind der Umgang mit dem Erbe der Moderne und die produktive Stadt.

Raquel und die IBA’27

»Ich bin sicher, dass die verantwortungsbewusste, sensible, nachhaltige und sozialorientierte Zielrichtung dieser IBA dazu beitragen kann, das urbane Leben der Menschen in der Region Stuttgart zu verbessern. Damit schafft sie wichtige Synergien im internationalen Kontext. Mit ihrer Rolle als Katalysator und Wissensverbreiter ist die IBA eine großartige Gelegenheit und das perfekte Instrument, um auf positive und kollaborative Weise zu experimentieren, zu lernen und unsere Umwelt zu transformieren.«

Logo IBA27