AktivPlus-Quartier Klingengraben

In Bezug auf Nutzungsmischung, Lebenszyklus, Vernetzung und Energie ist das AktivPlus-Quartier in Eislingen an der Fils umfassend nachhaltig. Es entsteht ein durchmischtes lebendiges Wohnprojekt als gemeinsame Heimat für Bewohnergruppen unterschiedlicher Alters- und Sozialstruktur mit öffentlichen Freiräumen. Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf einer zukunftsweisenden Energieversorgung. Die 15 miteinander vernetzten klimaneutralen Gebäude produzieren im Jahr 435.000 kWh regenerativ erzeugten Strom. Die gewonnene Energie soll mit Hilfe von selbst erzeugtem grünem Wasserstoff auch langfristig gespeichert werden. Die Energieströme werden im Empfangspavillon des Quartiers für Besucher visualisiert: Die innovativen Teile der Technik sowie die verwendeten Bausysteme können dort besichtigt werden. Die Biodiversität wird begünstigt von Wildtier- und insektenfreundlichen Begrünungskonzepten und naturnahen Grünräumen.

teilen

Logo IBA27