Flexibles altersgerechtes Wohnen

in einem Mikroappartement

Die Hochschule Esslingen entwickelt ein mobiles Mikroappartement für ältere Menschen und Menschen mit Einschränkungen. Es soll an die jeweilige Lebenssituation adaptiert werden können: Basierend auf einem Standard-Schiffscontainer lässt sich der Raum mithilfe von Assistenzsystemen an die Hilfsbedürftigkeit der jeweiligen Lebenssituation anpassen. Darüber hinaus bietet das mobile Konzept die Möglichkeit, den Wohnraum stets mit sich zu führen. Dadurch kann das Mikroappartement im Bedarfsfall von der gewohnten Umgebung an ein Pflegeheim, ein Krankenhaus oder an ein Hospiz angesiedelt werden. In urbanem Umfeld könnte es auf frei gewordenen Parkflächen aufgestellt werden. Im ländlichen Umfeld ist das Konzept historisch als Ausdinghaus oder Altenteil bekannt. Das Mikroappartement kann nach der Nutzung aufbereitet und weiterverwendet werden. 

teilen

Logo IBA27