Hybridgebäude Remshalden

In Remshalden entsteht mit dem Neubau der Firma Kurz Industrie-Elektronik GmbH ein emissionsfreies Hybridgebäude für Produktion und Entwicklung. Vorgesehen ist dort, die gesamten Wertschöpfungskette von der Konzeption über die Produktion bis hin zum Versand abzuwickeln. Die mehrgeschossige Produktion wird über ein innovatives Logistiksystem mit Aufzügen organisiert und ist damit ein zukunftweisendes Beispiel für die Urbane Produktion 4.0. Der viergeschossige Null-Emissions-Bau kann durch seine offene Gebäudestruktur flexibel genutzt werden und sieht für die etwa 100 Mitarbeiter eine Kantine und Gemeinschaftsräume mit angeschlossenen Lichthöfen und Terrassen vor. Betrieben wird der Industriebau ausschließlich CO2-neutral mit regenerativen Energien wie Abwärme und Sonnenenergie. Grundlage für die Projekteinreichung ist die Entwurfsplanung des Architekturbüros KOP GmbH, Weinstadt, das von der Ehni Holding GmbH mit der Planung des Neubaus für die Kurz Industrie-Elektronik GmbH beauftragt wurde. Im Mai 2019 wurde die Baugenehmigung erteilt und anschließend mit der Werkplanung begonnen. Der Baustart mit Spatenstich fand im Oktober 2019 statt. Derzeit befindet sich das Gebäude kurz vor der Fertigstellung.

Kontakt

Kurz Industrie-Elektronik GmbH
In den Breitwiesen 2
73630 Remshalden
Tel. +49 7151 208860
info@kurz-elektronik.de

teilen

Logo IBA27