Neues Wohnen im Molchweg in Stuttgart-Bergheim

Im Molchweg in Stuttgart-Bergheim plant die Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg eG (LBG) die Nachverdichtung und Modernisierung einer Wohnanlage aus den 1960er-Jahren. Das gesamte Grundstück ist 22.481 Quadratmeter groß.

Auf dem Grundstück befanden sich bei Baubeginn 17 Bestandsgebäude. Ein Teil davon wird modernisiert und ergänzt. Drei Gebäude im östlichen Teil des Geländes wurden im ersten Bauabschnitt bereits abgerissen. Sie werden durch einen Neubau mit 29 Wohneinheiten und einer dreigruppigen Kita ersetzt. In den neuen Wohnungen können die Mieterinnen und Mieter des zweiten Bauabschnitts einziehen. So kann die LBG den bisherigen Mieterinnen eine passende Wohnung in ihrer gewohnten Umgebung anbieten.

Die weiteren Bestandsgebäude werden modernisiert, aufgestockt und mit Kopfbauten erweitert. Die Anbindung erfolgt über neue Laubengänge und Treppenanlagen mit Aufzügen. So sind künftig alle Wohnungen barrierefrei erreichbar. Alle Neubauten sollen in Holz-Hybrid-Bauweise und die Aufstockungen in Holzbauweisen erstellt werden.

Kontakt


Antje Durach (Technische Vorständin)
Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg eG
Mönchstraße 32, 70191 Stuttgart
nb.molchweg@lbg.de
Tel.: +49 711 25004 50

teilen

Logo IBA27