Stadt im Fluss | das WestEnd

Die Stadt Esslingen am Neckar setzt mit dem Vorhaben »Stadt im Fluss | das WestEnd« einen langjährigen Stadtentwicklungs- und Transformationsprozess in der Weststadt fort: Geplant ist, das Stadtwerke-/Schlachthof-Areal als lebendiges, urbanes Quartier mit gemischter Nutzung in das historische und städtebauliche Narrativ der (Neuen) Weststadt einzubetten.

Mit dem neuen Quartier soll der bisherige Standort der Energienutzung und -versorgung zu einem weitgehend klimaneutralen Ort der Energiegewinnung transformiert werden. Mit der Entwicklung eines Campusquartiers mit wissenschaftsnahen Nutzungen wie beispielsweise einem Kompetenz-/Gründerzentrum, wird sowohl der Hochschul- als auch der Wirtschaftsstandort Esslingen am Neckar gestärkt.

Neue, experimentelle Wohnformen mit hoher Dichte und Gemeinschaftsräumen schaffen Nähe und leisten einen wichtigen Beitrag zum Nachhaltigkeitsziel der sozialen Teilhabe. Ergänzt wird das Quartier um den Neckaruferpark und die Freiflächengestaltung entlang des Rossneckars. Beide Naturräume bilden die identitätsstiftende »Klammer« für das gesamte Areal. Durch die Rückgewinnung des Neckars und des Rossneckars entsteht eine ökologisch wertvolle Stadtlandschaft, die vielfältig genutzt werden kann.

Kontakt

Stadt Esslingen am Neckar
Stadtplanungsamt
Frauke Hohl
Ritterstraße 17
73728 Esslingen am Neckar
frauke.hohl@esslingen.de
Tel.: +49 711 3512 2108

teilen

Logo IBA27