IBA’27-Festivals

IBA’27-Festivals

Die IBA’27-­Festivals in den Jahren 2023 und 2025 geben bereits vor dem Ausstellungsjahr 2027 Einblicke in Arbeitsweisen, Projekte und Ideen der IBA. Als interaktive und experimentierfreudige Formate und Feste machen sie Stadtentwicklung als gemeinsamen Prozess in der Region Stuttgart erlebbar.

Derzeit laufen die Planungen für das IBA’27-Festival #1.

23.06.–22.07.23: IBA’27-Festival #1

Im Sommer 2023 steht für die IBA’27 ein wichtiger Meilenstein an: Wir öffnen den Vorhang für das erste IBA’27-Festival!

Das erste IBA-Festival wirft einen Blick auf bereits Erreichtes, auf die Potenziale der Projekte und die anstehenden Herausforderungen auf dem Weg ins Ausstellungsjahr 2027.

Mit dem Festival verankert sich die IBA’27 in der Region Stuttgart. Freuen Sie sich auf eine Festival-Zentrale mit Ausstellung in Stuttgart, dezentrale Themenbühnen an verschiedenen Projektorten sowie weitere Programmbeiträge aus der ganzen Region Stuttgart.

Bild: IBA’27 / F. Kraufmann

Termin

23.06.–22.07.23 – direkt im Anschluss an die Urban Future Global Conference, zu der rund 3.000 »City Changers« aus aller Welt nach Stuttgart kommen.

Mitmachen?

Die IBA’27 lädt alle Projektträger:innen und weitere Partner:innen in der Region Stuttgart ein, sich mit eigenen Veranstaltungen und Beiträgen am Festivalprogramm zu beteiligen. Denkbar sind Führungen zu Vorhaben des IBA’27-Netzes, Tage der offenen Tür, Vorträge, Diskussionen, Performances, Workshops, Ausstellungen …

Schon jetzt erreicht uns ein großes Angebot an Ideen, worüber wir uns sehr freuen. Weitere Vorschläge sind willkommen – treten Sie dazu einfach mit uns in Kontakt!

Kontakt

Bei Fragen steht das Festival-Team gerne Rede und Antwort!

Koordination & Programm: Elke Gregori und Yuliia Zalomaikina

Kommunikation: Tobias Schiller

Sponsoring & Partnerschaften: Karin Lang

Kurator: Andreas Hofer

teilen

Logo IBA27