12.01.21 28.01.21
Online-Kongress

Zukunft Stadt

Das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und die Arbeitsgemeinschaft der Sanierungs- und Entwicklungsträger Baden-Württemberg laden am 28. Januar zu einer Netzwerkkonferenz ein. Unter dem Motto »Zukunft Stadt« werden innovative Ideen und Konzepte für resiliente, lebenswerte Städte und Gemeinden diskutiert. Die Konferenz ist die Auftaktveranstaltung zum Jubiläum »50 Jahre Städtebauförderung«.

Andreas Hofer, Intendant der IBA’27, übernimmt die Gesamtmoderation der Konferenz.

Programm

10:30 Uhr Begrüßung / Grußworte

  • Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg
  • Oliver Matzek, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sanierungs- und Entwicklungsträger Baden-Württemberg, Wüstenrot Haus- und Städtebau

11:15 Uhr Podium

  • Prof. Dr. phil. Martin Becker, Katholische Hochschule Freiburg, Professur für Handlungskonzepte und Methoden Sozialer Arbeit, Stadt- und Quartiersentwicklung und empirische Sozialforschung
  • Frauke Burgdorff, Beigeordnete für Planung, Bau und Mobilität, Stadt Aachen
  • Prof. Dr.-Ing. Silke Weidner, BTU Cottbus-Senftenberg, Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung, Fachgebiet Stadtmanagement
  • Prof. Julian Wékel, Direktor des Instituts für Städtebau und Wohnungswesen München (Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung e. V.)

Anschließend Vorstellung der Foren sowie der Moderatorinnen und Moderatoren

11:00 Uhr Statement
Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
12:15 Uhr Pause
13:15 Uhr Themenforen

  • Forum 1: Neue Quartiere – Effizienz, Gestalt, Prozess. Moderation: Artur Maier, die STEG Stadtentwicklung GmbH, Stuttgart
  • Forum 2: Quartiere 2.0 – Bestand, Gemeinschaft, Integration. Moderation: Inga Glander, Bundesstiftung Baukultur, Potsdam
  • Forum 3: Zukunftsgerechte Mobilität. Moderation: Dr. Timo Munzinger, Deutscher Städtetag, Köln
  • Forum 4: Öffentliche Räume. Moderation: Prof. Christa Reicher, RWTH Aachen University
  • Forum 5: Grün-Blaue-Infrastruktur. Moderation: Carmen Mundorff, Architektenkammer Baden-Württemberg
  • Forum 6: Bildung, Arbeit, Produktion. Moderation: Dr. Katharina Hackenberg, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn

15:00 Uhr Pause
15:30 Uhr Berichte aus den Foren
16:15 Uhr Podium

  • Klaus Holaschke, Oberbürgermeister der Stadt Eppingen, Erster Vizepräsident des Gemeindetags Baden-Württemberg
  • Markus Müller, Präsident der Architektenkammer Baden-Württemberg
  • Prof. Dr. Markus Müller, Leiter der Abteilung Infrastruktur und Wohnungsbau, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg
  • Martin Riedisser, Geschäftsführer, LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH
  • Dr. Oliver Weigel, Leiter des Referats Stadtentwicklungspolitik, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

17:00 Uhr Ende

Termin und Anmeldung

Donnerstag, 28.01.21
10:30-17:00

Die Netzwerkkonferenz wird als Online-Veranstaltung stattfinden, die vom Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle (KKL) aus ins Netz gestreamt wird. Die Registrierung für die Online-Teilnahme kann bis 25. Januar 2021 über baukultur-bw-events.de erfolgen. Am Veranstaltungstag wird die Möglichkeit bestehen, die Veranstaltung bzw. die in den Themenforen vorgestellten Projekte zu kommentieren und Fragen an die Referentinnen und Referenten zu richten.

Downloads

teilen

Logo IBA27