27.09.25.10.19

Ausstellung städtebaulicher Wettbewerb Rosenstein

Ausgestellt werden alle Arbeiten der ersten und zweiten Bearbeitungsphase sowie die Überarbeitungen der Preisträger.

Gegenstand des Planungswettbewerbs war die Erarbeitung eines städtebaulichen und freiraumplanerischen Entwurfsvorschlags als Leitbild für die zukünftige Entwicklung des Rosenstein-Quartiers.

Die Jury unter Vorsitz des Städteplaners Franz Pesch hatte sich im Juli für den Entwurf der Arbeitsgemeinschaft ASP Architekten und Köber Landschaftsarchitektur als ersten Preisträger entschieden.

Die Ausstellung eröffnet am Freitag, 27. September um 17 Uhr und ist bis zum 25. Oktober in der St. Maria Kirche, Tübinger Straße 36, 70178 Stuttgart zwischen 10 und 18 Uhr zu sehen.

teilen

Logo IBA27