28.09.30.10.20
Ausstellung

Sindelfingen Urban: Studentische Arbeiten zum Krankenhausareal

Durch den Umzug des Sindelfinger Krankenhauses auf das Flugfeld Böblingen/Sindelfingen wird am Nordrand von Sindelfingen ein etwa acht Hektar großes Areal zur Transformation frei. Eingebettet in ein Waldgebiet, sollen Teile des Klinikkomplexes erhalten und neu genutzt werden. Das Vorhaben ist seit Juli 2020 ein IBA’27-Projekt.

Im Sommersemester 2020 haben sich Studentinnen der RWTH Aachen mit der städtebaulichen Neuordung und Umnutzung des Areals befasst. Schwerpunkte waren die künftige Mischnutzung, der Umgang mit den Bestandsgebäuden sowie ein zukunftsfähiges Mobilitätskonzept.

Unter dem Titel »Wie wollen wir leben? – Sindelfingen Urban« sind die entstandenen Ideen und Entwürfe zur Konversion des Krankenhausareals von 28. September an im Sindelfinger Rathaus zu sehen.

Den von der Stadt Sindelfingen ausgelobten Preis für die beste Entwurfsarbeit erhielten die Studentinnen Mihaela Secrieru-Herrmann und Laura Gantner für ihre Arbeit mit dem Titel “Lebensnetzwerke – Wohnen und Arbeiten von morgen”.

Öffnungszeiten

Montag 7 – 20 Uhr
Dienstag 7 – 18.30 Uhr
Mittwoch 7 – 17 Uhr
Donnerstag 7 – 18 Uhr
Freitag 7 – 13 Uhr

Ort

Rathaus Sindelfingen
Eingangshalle
Rathausplatz 1
71063 Sindelfingen

Begleitprogramm

Anmeldung für das Begleitprogramm an: iba@sindelfingen.de

Für Schulklassen (ab der 9. Klasse) besteht die Möglichkeit einer Führung durch die Ausstellung.
Stadtplanung und Architektur sind wichtige Themen im schulischen Lehrplan, und die Generation der Schulkinder ist die Generation, die den neu zu entwickelnden Teil der Stadt mitprägt und vielleicht einmal dort leben wird. Anmeldung bitte per Mail: Barbara Brakenhoff, Stadt Sindelfingen, iba2027@sindelfingen.de

Weitere Informationen zur Ausstellung, zum Begleitprogramm sowie den IBAʼ27-Projekten und Vorhaben der Stadt Sindelfingen unter www.sindelfingen.de/iba2027

teilen

Logo IBA27