23.09.21

HFT meets IBA #6: Öffentlicher Raum, Verkehr und Infrastrukturen für das Quartier von Morgen

Impulse zur Stadt der Zukunft

Im Zuge des Klimaschutzes und der Klimaanpassung ist es erforderlich, unsere Mobilität grundsätzlich zu verändern. Die zentralen Fragen sind: Wie können Straßen, Plätze und Infrastrukturen in unseren Städten lebenswert und attraktiv umgestaltet werden? Wie muss sich Mobilität verändern, um mehr Raum für ein soziales Miteinander im öffentlichen Raum zu erlauben?

Neue öffentliche Transportsysteme, E-Sharing-Mobile, die stärkere Verbreitung des Fahrrads neue zentrale Mobilitäts-Hubs sowie neue Formen der Logistik und des Transportes bergen die Chance auf eine »Rückeroberung« des städtischen Raums durch die Bewohnerinnen und Bewohner.

Am Donnerstag, 23.09 stellen Experten ihre Standpunkte zum Thema »Öffentlicher Raum, Verkehr und Infrastrukturen für das Quartier von Morgen« dar und stehen auch für Fragen sowie Diskussionsbeiträge von Zuhörerinnen und Zuhörern zur Verfügung.

#1 Was macht eine Straße zur Straße?
Prof. Dr.-Ing. Lutz Gaspers, HFT Stuttgart

#2 The Streets as Catalysts for Sustainable Behaviour
Kristian Villadsen, Gehl

#3 Traffic Space is Public Space
Stefan Bendiks, Artgineering

#4 City-Logistik neu gedacht – stadtverträgliche Logistik in urbanen Quartieren
Mario Flammann, HFT Stuttgart / pesch partner architekten stadtplaner

Termin

23.09.21 von 16.30 bis 18:30 Uhr per Zoom.

Zur Anmeldung

Die Veranstaltungsreihe HFT meets IBA wird durch das M4_Lab der HFT Stuttgart in Zusammenarbeit mit der IBA’27 und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) veranstaltet und nun fortgesetzt.

Downloads

Zum Flyer

(pdf / 4 MB)

teilen

Logo IBA27