05.02.24

Online-Vortragsreihe: Gemeinschaftliches Wohnen

Was kann man tun, wenn im früher gut gefüllten Haus nur noch eine Person lebt und der Unterhalt zu teuer wird oder einfach zu viel Arbeit macht? In der Online-Veranstaltungsreihe des treffpunkt 50plus der Evangelischen Akademie Bad Boll in Kooperation mit der Fachstelle Alter im Evangelischen Bildungswerk Bremen und des Brucker Forum e.V., werden Impulse und Beispiele präsentiert, die kreative Wege für die Idee des Gemeinschaftlichen Wohnens aufzeigen. Die Veranstaltungen finden über das Videosystem Zoom statt, die Teilnahme ist kostenlos.

Raum genug! – Klimafreundlich und generationengerecht Wohnen

Montag, 19.02.2024, 18.00 – 19.30 Uhr

Der Arbeitskreis Agenda21 in Grafrath bei München hat ein Projekt ins Leben gerufen, um Wohnraum im Bestand zu schaffen und energetische Sanierungen von Häusern voranzutreiben. Zusammen mit Architekturstudierenden der TH Rosenheim wurden kreative Ideen entwickelt, wie man Raum für mehr Bewohner schaffen kann. Die Gemeinde unterstützt das Projekt und bringt Hausbesitzer und suchende Familien zusammen. Einblicke in das Projekt und die kreativen Entwürfe der Studierenden stehen im Fokus.

Referent:innen: Roger Struzena, AK Agenda 21, Grafrath Anja Sethi-Rinkes, Architektin und Lehrbeauftragte TH Rosenheim

Zur Anmeldung

Wohnraum teilen – Berichte aus der Praxis

Montag, 11.03.2024, 18.00 – 19.30 Uhr

Menschen erzählen von ihren praktischen Erfahrungen des Miteinander-Wohnens. Wie kommt es dazu und was sollte bedacht werden, wenn das eigene Haus mit jemandem neu geteilt wird, ohne es ganz umzubauen? Berichte von Wohngemeinschaften, die kurz vor dem Eintritt in die Rente neu gegründet wurden, um gemeinschaftlich zu leben und nicht allein zu sein.

Gesprächspartnerinnen: Anne Krieger, Ilse Schaffarzyk

Zur Anmeldung

WG oder Single-Wohnen? – Beides!

Montag, 15.04.2024, 18.00 – 19.30 Uhr

Erfahre mehr über Cluster-Wohnen, eine innovative Wohnform, die die Vorteile einer Wohngemeinschaft mit den Vorzügen einer eigenen Wohnung verbindet. Unterschiedliche Konzepte und persönliche Wohnerfahrungen werden vorgestellt, und das Publikum bekommt einen Einblick in nachhaltige Wohnkonzepte.

Referentin: Rut-Maria Gollan, Wohnbaugenossenschaft wagnis eG München

Anmeldung: E-Mail an info-tps@ev-akademie-boll.de

Veronika Veile / IBA’27-Team

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Logo IBA27