Stadtquartier Winnenden

Winnenden plant auf einer Fläche von 5,3 Hektar ein dichtes, gemischt genutztes Quartier mit gewerblichem Schwerpunkt. Ressourcen- und vor allem flächenschonend soll hier ein innovatives Gewerbegebiet entstehen, das beispielhaft neue Bautypologien und Nachhaltigkeitsstrategien verknüpft. Eingebettet in den vorhandenen Landschaftsraum ermöglichen gemischt genutzte Baukörper neue Gewerbe-, Arbeits- und Wohnformen. Durch die Nähe zum Bahnhof und zur Anschlussstelle der Bundesstraße B14 besteht zudem eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und zum Warenverkehr. Das Quartier wird in das Konzept der Landesgartenschau Schwaikheim-Winnenden integriert. Die für die Landesgartenschau vorgesehenen Grünräume bilden zugleich die grüne Infrastruktur des neuen Quartiers.

Projektträgerin: Stadt Winnenden

Kontakt

Stadt Winnenden
Stadtentwicklungsamt
Markus Schlecht
Tel: +49 7195 13-160
iba@winnenden.de
www.winnenden.de/iba

teilen

Logo IBA27