21.07.21
Abschlussdiskussion

Research goes Public: Wrap-Up & Abschlussdiskussion

Im Zentrum der Veranstaltungsreihe »Research goes Public« stehen in diesem Jahr Konzepte, die neue Lösungswege für das Wohnen in der produktiven Stadt aufzeigen. Hierbei werden Lösungsansätze zur Überwindung von Hemmnissen geliefert und durch die Einbindung relevanter Akteure – Forschende, Kommunen, Öffentlichkeit, Investoren – aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Die Veranstaltungsreihe setzt sich aus ein Eröffnung und drei Vertiefungs-Dialogen zusammen. Am Abend des 21.07.21 findet die Abschlussdiskussion der Reihe statt.

Zum Thema »Wohnen in der produktiven Stadt« diskutieren Expertinnen und Esperten aus Architektur und Stadtplanung Lösungsansätze und konkrete Projektbeispiele. So werden Ansätze aus IBA’27-Projekten, wie der Maker City im neu entstehenden Rosenstein-Quartier in Stuttgart und des Produktiven Stadtquartiers Winnenden, vorgestellt. In die Diskussion werden auch die Lösungskonzepte aus den Vertiefungs-Dialogen zu verschiedenen Aspekten der neuen produktiven Stadt eingebracht. Die Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, mit den Expertinnen und Experten zu diskutieren und sich auszutauschen, wie das Wohnen in der neuen produktiven Stadt zukünftig gelingen kann.

Moderatorinnen: Hannah Pinell und Stefanie Kerlein (IBA’27)

Termin

21.07.21, 16 – 17.30 Uhr als digitale Veranstaltung
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.
Zur Anmeldung

teilen

Logo IBA27