21.01.07.02.20

Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse Böckinger Straße

An der Böckinger Straße in Stuttgart-Zuffenhausen will die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH (SWSG) in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Gesellschaft (eva) 300 Wohnungen bauen.Entstehen soll ein integratives Wohnquartier mit Vorbildfunktion im sozialen und baulichen Bereich. Das Vorhaben ist Teil des IBA’27-Netzes. Wie das Konzept für die 5,4 Hektar große Fläche aussehen könnte, wurde in einem Planungswettbewerb erarbeitet.

Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger konnten sich mit ihren Ideen und Anregungen bei einer Bürgerbeteiligung einbringen. Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung flossen in die Auslobung des Planungswettbewerbs ein.

Nun sind die Ergebnisse des Planungswettbewerbs ab dem 21. Januar für alle Interessierten ausgestellt. Die prämierten Entwürfe sowie alle anderen Wettbewerbsarbeiten werden vom 21. Januar bis zum 24. Januar im Bürgerhaus Rot ausgestellt. Anschließend können die Entwürfe vom 27. Januar bis zum 7. Februar im Amt für Stadtplanung und Wohnen besichtigt werden.

Ausführliche Informationen zum Vorhaben und zur Bürgerbeteiligung gibt es hier.

Ausstellung:
21.01.-24.01.20, Bürgerhaus Rot, Auricher Straße 34, 70437 Stuttgart
29.01.-07.02.20, Amt für Stadtplanung und Wohnen, Eberhardstraße 10, 70173 Stuttgart

Zum Projekt:
Quartier Böckinger Straße

teilen

Logo IBA27