16.11.21

ABGESAGT – IBA’27-Plenum #8: Anknüpfen und Austauschen

Liebe IBA’27-Community,

schweren Herzens müssen wir das für kommenden Dienstag, 16.11.21 geplante IBA’27-Plenum #8 kurzfristig absagen. Der Fokus des Plenums wäre auf der persönlichen Begegnung, dem Austausch und der Vernetzung gelegen, daher hatten wir die Veranstaltung in Präsenz geplant – vorausschauend in 2G. Angesichts der noch immer zu geringen Impfquote und der damit verbundenen aktuellen Entwicklung rät das RKI nun aber dringend, alle größeren Veranstaltungen abzusagen. Wir sehen uns in der Verantwortung, diesem Rat zu folgen und hoffen auf Ihr Verständnis.

Anknüpfen und austauschen – im persönlichen Gespräch: Das hat uns allen in den letzten eineinhalb Jahren gefehlt. Nun verbietet uns das diese Pandemie einmal mehr. Darüber sind wir selbst bitter enttäuscht. Das Treffen mit den Vorhaben aus dem IBA’27-Netz und den Arbeitsgruppen des IBA’27-Forums werden wir aber nachholen. Und am Dienstag um 17 Uhr bieten wir außerdem statt des Plenums einen digitalen »Gruß aus dem Büro« mit anschließendem AG-Stammtisch zum Thema »Grün in der Stadt« an (s.u.). Dazu laden wir Sie sehr herzlich ein!

Bleiben Sie gesund – und der IBA treu!
Herzliche Grüße,
Karin Lang & Andreas Hofer

Dienstag, 16.11.21

IBA’27 im Zoom: iba27.de/plenum8_digital
Meeting-ID: 891 4280 1665
Kenncode: 070501

17 Uhr: Gruß aus dem IBA’27-Büro
Karin Lang, Kaufmännische Geschäftsführerin IBAʼ27
Andreas Hofer, Intendant der IBA’27

17:15 Uhr: Digitaler AG-Stammtisch: »Grün in der Stadt«

Statt des persönlichen Stammtischs erneut ein digitales Format. Für den offenen Austausch zum Thema »Grün in der Stadt« sind alle Interessierten herzlich eingeladen!


Das IBA’27-Plenum #8 stellt in den Mittelpunkt, was in der Pandemie erschwert war: das persönliche Gespräch, den Austausch, das Teilen von Wissen, Möglichkeiten und Erfahrungen.

Alle am Prozess der Bauausstellung Interessierten und Beteiligten sind herzlich eingeladen, ihre Ideen am Speakers Corner vorzustellen oder am Stammtisch zu diskutieren. Zum freien Austausch lädt das Forum, wo sich ausgewählte Netzvorhaben, Arbeitsgruppen, die IBAʼ27 und der neu gegründete Verein IBA’27 Friends e.V. präsentieren.

Bitte beachten Sie: Das IBAʼ27-Plenum findet als 2G-Veranstaltung statt! Sollte die Hospitalisierungsinzidenz die Basisstufe am Veranstaltungstag nicht überschreiten, können Teilnehmer:innen auf das Tragen einer Maske verzichten. Zur Teilnahme benötigen Sie einen gültigen Impf- oder Genesungsnachweis.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Vorprogramm

15:00
Exkursion zum IBA’27-Projekt Hangweide
Mit Ulrich Lang (Bürgervertreter Hangweide), UTA Architekten (1. Preis städtebaulicher Wettbewerb)

(Separate Anmeldung erforderlich!)

Programm

16:30
Plenum: Ankommen und Registrierung

17:00
Gesprächsrunde zur Begrüßung

Benedikt Paulowitsch, Bürgermeister Kernen im Remstal
Thomas S. Bopp, Aufsichtsratsvorsitzender IBAʼ27
Wolfgang Riehle, Vorsitzender IBA’27 Friends e.V.
Karin Lang, Kaufmännische Geschäftsführerin IBAʼ27

ab 17:30
Forum – Alle mit allen: austauschen, wiedersehen, anknüpfen – bei Snacks und Getränken

Zusammenleben im urbanen Dorf – Das IBAʼ27 Projekt Hangweide stellt sein Leitbild und die Idee der Dorfgenossenschaft vor

Speakers Corner – Bühne frei für Ideen. Fünf Minuten. First come, first serve.

Live-Stammtisch – IBA-Themen. In wechselnder Besetzung, unter wohlwollender Beobachtung. Jedes Wort zählt.

19:30
Quo vadis, IBAʼ27?
Zum Stand der Dinge: Andreas Hofer, Intendant der IBA’27
Reflexionen: Gesprächsrunde mit dem IBA’27-Kuratorium

im Anschluss
Ausklang bei Gesprächen & Getränken

Gesundheitsschutz

Die Veranstaltung findet unter dem vom Land Baden-Württemberg eingeführten 2G-Optionsmodell statt. Sie benötigen zur Teilnahme einen Impf- oder Genesungsnachweis!

teilen

Logo IBA27