Freiraum für Freiberg

Das Konzept »Freiraum für Freiberg« sieht die Überbauung der Autobahn A81 in einem innerstädtischen Abschnitt von Freiberg am Neckar vor. Auf einer Länge von 400 Metern ist eine innovative Überdeckelung der Autobahn in hybrider Leichtbauweise mit Wohn- und Bürogebäuden sowie öffentlichen Grünflächen geplant. Sie ergänzt die aktuell stattfindende, qualitätsvolle Innenentwicklung und erschließt eine zentrale innerstädtische Brache als Stadtquartier. Die Überbauung soll zukünftig das Zentrum von Freiberg mit der bisher getrennten Teilgemeinde Geisingen verbinden. Eine lärm- und schmutzbelastete Schneise wird in hochwertige Grün- und Wohnbereiche konvertiert.

teilen

Logo IBA27