KaepseLE

Leinfelden-Echterdingen startet einen Stadtentwicklungs- und Transformationsprozess, um die Energie- und Ressourcenwende im Verkehrs- und Baubereich voranzubringen. Der städtebauliche Veränderungsprozess soll an den gegenüberliegenden Ortsrändern der beiden Stadtteile Leinfelden und Echterdingen, in den Gold- und Rötlesäckern, beginnen. Hier sollen allgemeingültige, auf andere Quartiere übertragbare Methoden entwickelt und im großen Maßstab erprobt werden. Es geht dabei beispielsweise um verdichtete Bauweisen mit optimierter Freiflächengestaltung und Gebäudebegrünung für eine Erhöhung der Biodiversität und die Reduktion »graue Energie« gegenüber konventioneller Bauweisen, um emissionsfreien Betrieb durch erneuerbare Energien in Kombination mit vorausschauenden Energiemanagementsystemen sowie recyclinggerechte Bauweisen.

teilen

Logo IBA27