Postareal Leonberg

Mit neuer Energie ins Zentrum

In der Kernstadt von Leonberg zwischen historischer Altstadt und der neuen Stadtmitte um das Leo-Center liegt das Areal der ehemaligen Hauptpost. Hier entsteht ein bautechnisch und energetisch innovatives Wohn-und Geschäftsquartier, das die Stadtteile diesseits und jenseits einer großen Autostraße künftig verbindet. 

Über eine breite Brücke aus Holz und anderen Materialien können Radfahrer:innen und Fußgänger:innen zukünftig barriere- und autofrei von der südlichen neuen Stadtmitte über die Bahnhofsstraße hinweg in die nördliche, rund einen Kilometer entfernte Altstadt gelangen. Dabei werden sie auf der Mitte dieser neuen Verbindung ein belebtes, gemischt genutztes Quartier mit Läden, Cafés, Wohnungen und Gemeinschaftsräumen an baumbestandenen Freiflächen passieren. 

Grundlage für die Bebauung des freigewordenen Postareals bildet ein städtebaulicher Realisierungswettbewerb, der nun in einer mehrteiligen Workshopreihe unter Beteiligung von Fachleuten und der IBA’27 konkretisiert wurde: So gruppieren sich die Gebäude aus CO2-reduzierten Materialien, die in einem planungsbegleitenden, innovativen Monitoring kontinuierlich auf ihr Einsparungspotenzial hin überprüft werden, um einen grünen Quartiersplatz. Gemeinsam schaffen sie als Häuserverbund beim Energiekonzept Synergieeffekte, indem sie Abwärme intern nutzen und Energieüberschüsse ins Fernwärmenetz einspeisen. 

Beim Bau sollen neuartige Konstruktionen und Materialien eingesetzt und auf ihre Marktfähigkeit überprüft werden. Vielfältige Grundrisstypologien, wie Mehrgenerationen- und Clusterwohnungen, Mikroappartements und Co-Working-Spaces bringen unterschiedliche Wohn- und Arbeitsmodelle exemplarisch zusammen. Ein geplanter Rückbau der flankierenden Eltinger Straße und die Anbindung an den angrenzenden Stadtpark stärken das Quartier zusätzlich und machen es an zentraler Stelle zu einem lebenswerten innerstädtischen Ort. 

OrtLeonberg, Landkreis Böblingen
Größe1,5 ha
ProjektstartIBA’27-Projekt seit 2023
+Raum für ca. 210 Bewohner:innen
Ablauf2018 städtebaulicher Realisierungswettbewerb:
h4a Gessert + Randecker Architekten (Stuttgart) mit Glück Landschaftsarchitektur GmbH (Stuttgart)
2023 Workshopreihe PAL
mit Projektträgerin, Expert:innen und unter Begleitung der IBA’27
2023 Aufnahme als IBA’27 Projekt
2027 geplante Fertigstellung 1. Bauabschnitt
ProjektträgerinSTRABAG Real Estate GmbH
Ed. Züblin AG
Stadt Leonberg

Kontakt IBA’27

Jeanette Schuster, Projektleitung für das Postareal Leonberg

Kontakt Projektträgerin

STRABAG Real Estate GmbH
Maximilian Schuster
Silcherstraße 1
70176 Stuttgart
maximilian.schuster@strabag.com

Logo IBA27