11.03.21
Wettbewerb entschieden

Aufruf zur Konzeptskizze: Laborbühne Stuttgart-Rot

70437 Stuttgart-Rot

Im Sommer 2021 soll in Stuttgart-Rot eine Laborbühne errichtet werden. Zwischen Zeilenbauten aus der Nachkriegszeit soll in innovativer, nachhaltiger und inspirierender Bauweise ein flexibles Raumkonzept realisiert werden, das Freiräume aktiviert, Forschung, Experimente sowie öffentliche Veranstaltungen ermöglicht und dadurch Impulse für die anstehende Neubebauung des Quartiers liefert. Auf und entlang der Plattform sollen die Themen bezahlbarer Wohnraum, Zusammenleben in Gemeinschaft sowie Beteiligung und Teilhabe diskutiert und erlebbar gemacht werden.

Neues Heim – die Baugenossenschaft und die Baugenossenschaft Zuffenhausen rufen im Rahmen des Förderprogramms »Innovativ Wohnen – Beispielgebende Projekte« des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg zunächst zur Einreichung einer Konzeptskizze für die Laborbühne auf. Das aus fünf Finalistinnen ausgewählte Konzept soll schon im Sommer umgesetzt werden und im Laufe des Projekts immer wieder erweitert werden.

Der Begriff »Bühne« ist weit gefasst: es handelt sich um einen Ort der Begegnung und des Austauschs – um eine Plattform im Quartier, die vielfältig nutzbar ist. Das Konzept soll nachhaltig, flexibel, modular erweiterbar und innovativ sein. Die Laborbühne kündigt die anstehende Transformation des Quartiers an und schafft eine Plattform für den Austausch zwischen Bauträgerinnen, Bewohnern, Institutionen, Hochschulen, Stadtverwaltung, Initiativen und Planerinnen.

Architekten, Bauingenieurinnen und Unternehmen aus dem bauplanerischen Bereich sowie Konsortien sind aufgerufen sich mit einer Konzeptskizze bis zum 22.03.2021 zu bewerben.

Aus den Einreichungen werden fünf Finalistinnen ausgewählt, die ihre Konzepte dem Auswahlgremium präsentieren. Nach der Präsentation wird die finale Entscheidung getroffen. Eine Beauftragung des ausgewählten Konzepts soll in KW 15/16 erfolgen.

Ausschreibende: Neues Heim – die Baugenossenschaft, Baugenossenschaft Zuffenhausen

Einreichungsfrist: 22. März 2021

Präsentationen: 31. März 2021

Geplante Umsetzung Startmodul: bis KW 23/24, dann Modulerweiterung im Projektverlauf

Downloads

teilen

Logo IBA27