Quartier Hohenkreuz

Mit dem Quartier in Hohenkreuz entwickeln zwei Esslinger Wohnungsbauunternehmen, die Esslinger Wohnungsbau GmbH (EWB) und die Baugenossenschaft Esslingen (BGE), gemeinsam neue Flächen. Inklusiv und kooperativ soll ein bestehendes, teils historisches Quartier nachverdichtet werden. In Kooperation mit der Stadt Esslingen und freien Trägern, wie der Lebenshilfe Esslingen und des Rudolph-Sophien-Stifts wird eine inklusive Quartiersentwicklung angestrebt. Mit einem Multimethoden-Ansatz der Beteiligung sollen vor der Auslobung die Themen Klimaschutz/ Klimawandelfolgenanpassung, Dichte, öffentlicher Raum und sozialer Zusammenhalt mit Expertinnen sowie der Bürgerschaft diskutiert und neue Lösungsansätze gefunden werden. Auch die Bürgerausschüsse St. Bernhardt und Hohenkreuz sind in diesen Partizipationsprozess eng eingebunden. Erwartet werden innovative städtebauliche und architektonische Lösungen, die ebenso die Bedürfnisse vor Ort berücksichtigen. Das Rondell am Schönen Rain – ein Ensemble mit Häusern aus den 1920er-Jahren – soll erhalten und zum Teil neuen inklusiven Nutzungen zugeführt werden. Das bestehende bürgerschaftliche Engagement im Rondell soll ebenfalls Unterstützung erhalten und es wird zusätzlich geprüft, ob ein Gebäudeteil (das Doppelhaus) als Museum fungieren könnte – als Bindeglied zwischen Tradition und Moderne. Um das Gebiet einzugrenzen, will man sich schwerpunktmäßig um das Gebiet am »Schönen Rain« kümmern und die Entwicklungen im Quartier Tobias-Mayer/Palmstraße in den Fokus nehmen.

Kontakt

Baugenossenschaft Esslingen
Stephan Kampf
Richard-Hirschmann-Str. 12
73728 Esslingen am Neckar
stephan.kampf@bg-es.de
Tel.: +49 711 35 17 67-21

Esslinger Wohnungsbau GmbH
Shaira Haas
Mettinger Straße 123
73728 Esslingen am Neckar
s.haas@ewb-es.de
Tel.: +49 711 93 18 84-51

Weitere Informationen: https://www.neues-in-hohenkreuz.de/

teilen

Logo IBA27