07.10.21
Adressen am Fluss

Ideensuche für den Neckar

Der Neckar mit seinem Potenzial als Aufenthalts- und Erholungsraum gehört zu den Kernthemen der IBA’27. Mit Aktionen in Mundelsheim, Besigheim und Remseck wollte die Bauausstellung zusammen mit dem Verband Region Stuttgart herausfinden, welche Wünsche und Ideen Bürgerinnen und Bürger für die Freizeit am Neckar haben. Bei einer Portion Pommes am Freibad Fritten Kiosk von »agency apéro« waren Neckarfreunde am 11., 12. und 23. September eingeladen, kreativ zu werden. Die drei Neckar-Kommunen sind als attraktive Verweilorte besonders in den Fokus gerückt, denn sie liegen teils an bestehenden Schiffsanlegestellen, teils auch direkt am Neckartalradweg. Alle eignen sich als Ausgangspunkt für unterschiedliche Wassersportaktivitäten, Ausflüge in die angrenzenden Landschaftsräume oder als naturgebundene Verweilorte am Flussufer.

Wie positiv sich eine mutige interkommunale Zusammenarbeit auswirken kann, hat die Gemeinde Remseck zur Remstal-Gartenschau 2019 erfahren. Durch die Entwicklung der Uferflächen an der Rems entstand ein zusammenhängender, qualitätvoller Naherholungsraum mit Radwegen und Aufenthaltsflächen. Das Bewusstsein für den Naturraum Rems hat sich seitdem deutlich verbessert.

Für eine erfolgreiche Entwicklung der Neckarorte führt der Verband Region Stuttgart zudem eine Online-Befragung durch: Auch hier können Interessierte Vorschläge zum Neckar einbringen. Wie könnte die Flusslandschaft aufgewertet werden? Die Befragung zielt konkret auf die Erreichbarkeit des Neckars und die Anbindung an die Städte ab. Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger ist auch hinsichtlich der Aufenthaltsplätze am Neckarufer wie Sitz- und Ruhebereiche und Wasserzugänge bis hin zu Veranstaltungswiesen, Grill- und Rastmöglichkeiten oder gewässerpädagogische Angebote für Kinder und geschützte, naturnahe Uferzonen, gefragt. Die Umfrage ist anonym und bis zum 15.10.21 unter diesem Link freigeschaltet.

Die AG Neckar im IBAʼ27-Forum lädt alle am Fluss Interessierten ein, gemeinsam an einer lebenswerten Zukunft des Flusses mitzuarbeiten.

teilen

Logo IBA27