IBA’27-School 2019: Gruppenarbeit (Foto: Ishika Alim / IBA’27)
IBA’27-School 2019: Gruppenarbeit (Foto: Ishika Alim / IBA’27)
07.08.2019
IBA’27-School

Glücklich machende Hochhäuser und Grünflächen für die Gemeinschaft

Wie minimales Wohnen in urbanem Kontext gelingen kann und welche Faktoren dafür entscheidend sind, damit setzten sich Studierende aus Australien, Hongkong, Südkorea und Deutschland während der diesjährigen IBA’27-School auseinander. Das jährliche Format der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart (IBA’27) wird in Kooperation mit Partnerhochschulen und der Architektenkammer Baden-Württemberg veranstaltet.

IBA’27-School 2019 (Foto: Ishika Alim / IBA’27)
IBA’27-School 2019 (Foto: Ishika Alim / IBA’27)
2. – 8. August 2019

Ausstellung »Minimal Dwelling as Urban Practice«

Bei der Ausstellung zu sehen sind die Ergebnisse der IBA’27-School in einer Ausstellung vom 3. bis 8. September in der ifa-Galerie. Am 2. August um 18 Uhr werden die Arbeiten im Rahmen der öffentlichen Ausstellungseröffnung von den Studierenden vorgestellt. Eröffnung (öffentlich): 2. August 2019, 18 Uhr Ausstellung: 3. August bis 8. September 2019 ifa-GalerieCharlottenplatz 17, Stuttgart […]

30. Juli 2019

Vortragsabend: »Minimal Dwelling – Learning from Australia and Hong Kong«

IBA’27-PopUp #3 Begleitend zur IBA’27-School gibt es am 30. Juli 2019 um 18 Uhr einen öffentlichen Vortragsabend in der Architektenkammer Baden-Württemberg (Danneckerstraße 54, Stuttgart). Dr. Chris Tucker von der University of Newcastle (AUS) umreißt in seinem Vortrag »Learning from the First Australians« die Architektur der australischen Ureinwohner und erklärt, wie Architekten diese Konzepte in der […]

26. Juli – 2. August 2019

Wie geht minimales Wohnen?

Visionäre Ideen für minimales Wohnen sind bei der diesjährigen IBA’27-School gefragt. Zum Thema »Minimal Dwelling as Urban Practice« kommen von 26. Juli bis 2. August 2019 Studierende aus aller Welt nach Stuttgart und diskutieren über Mindestanforderungen ans Wohnen, über Nähe und das gemeinschaftliche Zusammenleben. Am Beispiel des Planungsgebiets »Böckinger Straße« in Stuttgart-Rot werden experimentelle Ansätze für Wohnkonstellationen, Quartiersstrategien und Landschaftskonzepte in einem städtischen Umfeld erarbeitet.

Minimal Dwelling as Urban Practice: IBA’27 School 2019
25.04.2019

IBA’27-School: Jetzt bewerben!

Die jährliche IBA’27-School bringt deutsche und internationale Studierende zusammen, die gemeinsam an Kernthemen der IBA arbeiten. Am Beispiel des Quartiers »Böckinger Straße« in Stuttgart-Rot befassen sie sich dieses Jahr mit visionären Ansätzen für minimales Wohnen und der Stärkung von Nachbarschaftsbeziehungen.

8. – 12. Oktober 2018

Zweite internationale IBA-School

Bereits zum zweiten Mal findet von 8. bis 12. Oktober die internationale IBA-School statt. Rund 80 Studierende aus Stuttgart, Nürtingen, Kaiserslautern, Wien, Malawi, Valparaíso und Buenos Aires werden sich eine Woche lang aus ihrer jeweiligen Perspektive mit der Zukunft der Region Stuttgart befassen.

Logo IBA27